Rettungshubschrauber im Einsatz

Schlimmer Unfall: Mann will Lkw überholen und rast mit BMW gegen Baum - schwer verletzt

+
Ein Bild vom Unfallort. Der BMW ist kaum mehr als solcher zu erkennen.

Ein schwerer Unfall hat sich in dem Morgenstunden im Landkreis Erding bei Dorfen ereignet. Ein BMW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er wurde schwer verletzt.

  • Der schwere Unfall ereignetee sich am Freitagmorgen (13. Dezember) gegen 6.15 Uhr.
  • Ersten Erkenntnissen zufolge verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen 1er und krachte gegen einen Baum.

Update, 13.43 Uhr: Wir haben neue Informationen zu dem schweren Unfall bei Dorfen am Freitagmorgen. Schwere Verletzungen erlitten hat am Freitagmorgen ein 51-Jähriger bei einem selbst verschuldeten Unfall auf der Staatsstraße Dorfen–Erding nahe Landersdorf. 

Laut Polizei wollte der Dorfener in Fahrtrichtung Erding mit seinem 1er BMW einen Lastwagen überholen. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Ersthelfer versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. 

Von einem DRF-Rettungshubschrauber wurde er in eine Münchner Klinik geflogen. Im Einsatz waren der BRK-Rettungsdienst mit Notarzt sowie die Feuerwehren Dorfen, Zeilhofen und Taufkirchen. Die Straße war mehrere Stunden lang gesperrt. 

Weitere schwere Unfälle in der Region

Bereits am Donnerstag hatte sich auf der A94 in Fahrtrichtung Passau ein schwerer Unfall ereignet, bei dem der Fahrer, ein 31 Jahre alter Münchner, wie durch ein Wunder nahezu unverletzt blieb. 

Kurz nach der Anschlussstelle Lengdorf war der Mercedes gegen 12.15 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Der Sportwagen überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Krankenwagens übernahm die Erstversorgung. Die Feuerwehren Pastetten und Reithofen-Harthofen sicherten die Unfallstelle ab. Sie beklagen allerdings, dass einmal mehr keine Rettungsgasse gebildet worden sei.

Erstmeldung: 9.01 Uhr

Dorfen/Landersdorf - Ersten, bisher unbestätigten Informationen zufolge kam der BMW nach links von der Straße ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der schwer Verletzte Fahrer wurde vom BRK erstversorgt und stabilisiert und danach mit dem Rettungshubschrauber Christoph München in eine Klinik geflogen.

Schwerer Unfall bei Dorfen: Rettungshubschrauber bringt Fahrer in Krankenhaus

Der Unfall ereignete sich zwischem dem Dorfener Ortsteil Landersdorf auf der Staatsstraße 2084 und der Abzweigung zur B15. Die Feuerwehren Zeilhofen, Dorfen und Taufkirchen (Vils) waren im Einsatz. Die Straße war etwa zwei Stunden gesperrt.

Alle News und Geschichten aus Dorfen und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Der Rettungshubschrauber an der Unfallstelle beim Start.

kmm

Ein entsetzlicher Unfall hat sich außerdem kürzlich auf der Staatsstraße 2331 bei Erding ereignet. Ein 36 Jahre alter Erdinger prallte mit seinem BMW mit voller Wucht gegen einen Baum.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Flughafen München: Corona-Krise am Airport - nun trifft es Tausende Mitarbeiter sehr heftig
Flughafen München: Corona-Krise am Airport - nun trifft es Tausende Mitarbeiter sehr heftig
„Wenn Sie tot sind“ - Notärztin am Flughafen München legt sich mit FDP-Spitzenpolitikerin an
„Wenn Sie tot sind“ - Notärztin am Flughafen München legt sich mit FDP-Spitzenpolitikerin an
Geheimer Plan aufgetaucht: Thai-König verlässt Quarantäne eigenmächtig - und will dann wieder kommen
Geheimer Plan aufgetaucht: Thai-König verlässt Quarantäne eigenmächtig - und will dann wieder kommen

Kommentare