B2: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Fürstenfeldbruck - Bei einem Unfall auf der B2 sind am Montag zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Straße musste gesperrt werden.

B2: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Gegen 5.15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Fürstenfeldbruck und Mammendorf ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Audifahrer befuhr die B2 in Richtung Fürstenfeldbruck. Kurz nach dem ehemaligen Tonwerk verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, kam ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Im selben Moment kam ein 63-jähriger Münchner mit seinem Ford Galaxy entgegen und prallte frontal mit dem schleudernden Audi zusammen. Beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher zog sich mehrere zum Teil offene Brüche an Armen und Beinen zu. Auch der andere Fahrzeugführer kam mit ernsten Verletzungen ins Brucker Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Nach Zeugenaussagen dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn als Unfallursache feststehen. Die B2 war für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare