Vier Verletzte

Schwerer Unfall nach Überholmanöver

Oberding - Zwischen Oberding und Schwaig hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Autos sind frontal zusammengestoßen.

Vier Personen verletzten sich bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag – drei von ihnen schwer. Sie mussten im Hubschrauber in Erdinger und Münchner Kliniken gebracht werden. Ein Oberdinger wollte in seinem Mitsubishi laut Angaben der Erdinger Polizei auf der Kreisstraße ED 5 zwischen Oberding und Schwaig einen Traktor überholen. Dabei kam ihm ein Erdinger in seinem BMW entgegen, der zwei Beifahrerinnen aus München an Bord hatte. Den Zusammenstoß auf Höhe der Tierverwertungsanlage konnten beide Fahrer nicht mehr verhindern. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den Traktorfahrer konnten die Beamten noch nicht ausfindig machen.

Bei dem Unfall waren zwei Notärzte, vier Rettungswagen, der Einsatzleiterrettungsdienst, die Feuerwehren Schwaig, Oberding und Erding, das KIT sowie die Polizei Erding vor Ort.

Rubriklistenbild: © Herkner

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare