Vier Verletzte

Schwerer Unfall nach Überholmanöver

Oberding - Zwischen Oberding und Schwaig hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Autos sind frontal zusammengestoßen.

Vier Personen verletzten sich bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag – drei von ihnen schwer. Sie mussten im Hubschrauber in Erdinger und Münchner Kliniken gebracht werden. Ein Oberdinger wollte in seinem Mitsubishi laut Angaben der Erdinger Polizei auf der Kreisstraße ED 5 zwischen Oberding und Schwaig einen Traktor überholen. Dabei kam ihm ein Erdinger in seinem BMW entgegen, der zwei Beifahrerinnen aus München an Bord hatte. Den Zusammenstoß auf Höhe der Tierverwertungsanlage konnten beide Fahrer nicht mehr verhindern. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den Traktorfahrer konnten die Beamten noch nicht ausfindig machen.

Bei dem Unfall waren zwei Notärzte, vier Rettungswagen, der Einsatzleiterrettungsdienst, die Feuerwehren Schwaig, Oberding und Erding, das KIT sowie die Polizei Erding vor Ort.

Rubriklistenbild: © Herkner

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
Unfall auf der B2 bei Hattenhofen: 15-Jährige stirbt
Unfall auf der B2 bei Hattenhofen: 15-Jährige stirbt

Kommentare