Explosion oder Verpuffung

Schweres Unglück: Wohnmobil-Tür fliegt meterweit in den Wald

Verpuffung in Wohnmobil: Ein Mann wurde schwer verletzt, Mutter und Kind leicht.
1 von 3
Verpuffung in Wohnmobil: Ein Mann wurde schwer verletzt, Mutter und Kind leicht.
Verpuffung in Wohnmobil: Ein Mann wurde schwer verletzt, Mutter und Kind leicht.
2 von 3
Verpuffung in Wohnmobil: Ein Mann wurde schwer verletzt, Mutter und Kind leicht.
Verpuffung in Wohnmobil: Ein Mann wurde schwer verletzt, Mutter und Kind leicht.
3 von 3
Verpuffung in Wohnmobil: Ein Mann wurde schwer verletzt, Mutter und Kind leicht.

Starnberg - In Starnberg ist es am Montagabend zu einer Explosion gekommen. Ein Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber weggeflogen, Mutter und Kind wurden leicht verletzt.

Zu einem schweren Unglück ist es am Montagabend gegen 21 Uhr in einem Waldstück im Süden Starnbergs gekommen - in einem Wohnmobil kam es zu einer Explosion oder einer Verpuffung. Durch die Wucht der Explosion wurde das Dach des VW-Busses nach hinten weggeklappt, die seitliche Schiebetüre etwa zehn Meter in den Wald geschleudert und sämtliche Türen und die Inneneinrichtung stark beschädigt.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf Merkur.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Straßensperrung nach schwerem LKW-Unfall
Straßensperrung nach schwerem LKW-Unfall
Dramatische Rettungsaktion auf dem Starnberger See
Dramatische Rettungsaktion auf dem Starnberger See

Kommentare