Ein Schwerverletzter nach Unfall mit Fürmanns Filmteam

Wangen/Oberdill – Eigentlich wollten sie einen Unfall nur drehen, passiert ist dann allerdings tatsächlich einer – und das mit schweren Folgen.

Für die ARD-Produktion „Weniger ist mehr“ mit Benno Fürmann war am Freitagnachmittag ein Filmteam mit dem 39-jährigen Schauspieler am Autobahn-Parkplatz Oberdill unterwegs.

Als die Crew nach Angaben von Wolfgang Behr, Sprecher des Polizeipräsidiums München, den Drehort wechseln und den Parkplatz an der A95, im Grenzgebiet zwischen den Landkreisen München und Starnberg, verlassen wollte, stieß ihr Mercedes aus noch ungeklärter Ursache mit einem auf der alten Olympiastraße aus Wangen (Landkreis Starnberg) kommenden Fiat Tipo zusammen, der anschließend an einen Baum krachte. Der Fahrer des Tipo erlitt dabei schwere Verletzungen und musste vom Notarzt in eine Münchner Klinik gebracht werden. Wie Feuerwehr und Polizei bestätigten, handelt es sich bei dem Mann um einen 35-jährigen Wangener, dessen Eltern wenig später am Unfallort eintrafen, um sich um ihren verunglückten Sohn zu kümmern.

Filmteam in schweren Unfall in Oberdill verwickelt

Die Insassen des Mercedes, alle Mitglieder des Filmteams, blieben unverletzt. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehren Neufahrn, Leutstetten, Wangen und Starnberg waren mit etwa 30 Kräften vor Ort und mussten die Strecke für etwa eine Stunde sperren.

Kurios: In der Komödie „Weniger ist mehr“ führt Benno Fürmann in der Rolle des Frank Schuster laut ARD-Presseinfo ein „Leben auf der Überholspur“. Er hat Erfolg im Beruf, eine Villa und eine Bilderbuch-Familie. Sein Leben gerät aus den Fugen, als er in einen Verkehrsunfall verwickelt wird und aus dem Job aussteigt, um sich seiner Familie und den schönen Dingen des Lebens zu widmen. Die Dreharbeiten werden für die Zeit zwischen 18. Oktober und 18. November in München und Umgebung angegeben. Am Freitagnachmittag wurden sie durch den nicht geplanten Unfall an der Autobahn zwischen München und Garmisch-Partenkirchen unterbrochen. tki

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare