Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Der Kranich-Segen für die MS Seeshaupt

+
Der Rumpf der MS Seeshaupt wird vor der Verladung entlang der rot markierten Linien getrennt.

Starnberg - Am Freitag, den 13. Juli, wird sie getauft, die MS Seeshaupt. Ein schlechtes Zeichen? Nein, sagt Walter Stürzl, Geschäftsführer der Bayerischen Seenschifffahrt. Denn: Beim Stapellauf sind Kraniche über das Schiff geflogen. Was es damit auf sich hat:

"Sieh da! Sieh da, Timotheus, Die Kraniche des Ibykus!"

Diesen Ausruf mag der ein oder andere Schiller-Fan kennen. In dessen Ballade werden mit diesem Ausruf die Mörder des Dichters Ibykos überführt.

Lesen Sie auch:

MS Seeshaupt auf dem langen Weg nach Starnberg

Die Reise der MS Schondorf nach Tutzing

Doch um Literatur soll es hier gar nicht gehen. Denn es kommt ein neues Schiff auf den Starnberger See, ein großes, viel größer als die "MS Schondorf", die vergangenes Wochenende auf den Starnberger See gebracht wurde. Die MS Seeshaupt wird das Flaggschiff auf dem Fürstensee.

Die Kraniche bringen der MS Seeshaupt Glück

Doch zurück zu den Kranichen: Beim geglückten Stapellauf in der Lux-Werft bei Bonn Anfang März sind Kraniche über die MS Seeshaupt geflogen. "Und das bringt Glück. Die MS Seeshaupt steht immer unter einem guten Stern", erklärt Walter Stürzl. Kraniche sind Glücksvögel.

So etwas wie bei der MS Starnberg, die kurz nach der Ankunft auf dem Starnberger See in die Kaimauer bei Schloss Berg geprallt war, würde bei der MS Seeshaupt nicht passieren. Das jedenfalls prophezeit Walter Stürzl.

Die MS Seeshaupt auf ihrem Weg nach Starnberg

Am 15. März, in den frühen Morgenstunden, soll die MS Seeshaupt in Starnberg ankommen.

Die erste Etappe legt die Seeshaupt noch auf dem Wasser zurück: von Niederkassel bei Bonn bis Wörth bei Karlsruhe. Dort wird der Schiffsrumpf aus dem Rhein geholt, dreigeteilt und auf drei Tiefladern auf die Landpartie geschickt. Ab Montag, 12. März, geht es in drei Nachtetappen über Autobahnen nach Starnberg.

Stefanie Wegele

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis

Kommentare