20-Jähriger hat Glück im Unglück

Sekundenschlaf auf der Autobahn

Neufahrn - Riesiges Glück hatte auf der A9 bei Neufahrn ein 20-Jähriger Mann, der in seinem Volvo plötzlich in den Sekundenschlaf gefallen ist.

Ein Verletzter nach Sekundenschlaf auf der A9 bei Neufahrn (Richtung Nürnberg): Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Volvo auf den Auflieger eines Sattelzugs und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Gesamtschaden: zirka 15 000 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare