Seniorin (77) kracht gegen Hauswand - und merkt es nicht mal

Grünwald - Mit einem völlig demolierten Auto ist am Sonntagmittag eine 77-Jährige in Grünwald herumgefahren.

Kurz zurvor war die Seniorin beim Ausparken aus ihrer Garage gegen die Wand gekracht. Davon will sie aber nichts mitbekommen haben.

Wie die Polizei berichtet, schrammte die Grünwalderin dabei erst an der Garagenwand und dann an der Mauer ihres Hauses entlang. Unbekümmert fuhr sie trotzdem weiter. In der Ludwig-Thoma-Straße wurde sie dann von Passanten angehalten, die die überraschte 77-Jährige darauf aufmerksam machten, dass ihr rechter Vorderreifen komplett zerrissen war. Auch der Kotflügel des VW Golf war deutlich eingedrückt und über die gesamte rechte Seite zogen sich gewaltige Kratzer. Zeugen meinten, dass die ältere Dame zudem durch ihren unsicheren Fahrstil aufgefallen sei. Gegenüber den Beamten versicherte die Seniorin, von dem Unfall nichts gemerkt zu haben. Der Schaden an ihrem Auto beläuft sich auf immerhin 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare