Seniorinnen prallen frontal zusammen

+
Ein Bild der Zerstörung bietet sich den Rettungskräften am Donnerstagabend auf der B 471 bei Fürstenfeldbruck.

Fürstenfeldbruck - Ein Bild der Zerstörung bot sich am Donnerstagabend den Rettungskräften auf der B471 nördlich von Fürstenfeldbruck: Zwei Seniorinnen sind frontal zusammengestoßen.

Eine 67-jährige Frau aus Fürstenfeldbruck war mit ihrem Audi aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und in den Golf einer 78-Jährigen gekracht, die auf dem Heimweg nach Olching war.

Seniorinnen prallen frontal zusammen

Zwei Rettungshubschrauber brachten beide Schwerverletzten in Kliniken nach München und Murnau. Die Straße war rund zwei Stunden gesperrt. Polizei und Staatsanwaltschaft rätseln noch über die Unfallursache. Fest steht: Der Audi in Richtung Bruck unterwegs gewesene Audi war plötzlich ausgeschert und in den entgegenkommenden Golf gekracht. Während der Audi total demoliert im Straßengraben landete, drehte sich der Golf noch mehrmals um die eigene Achse.

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion