Langer Stau

Serienunfall mit 15 Autos: A9 komplett dicht

+
Ein Foto von einer der Unfallstellen.

Allershausen - Nach einem Serienunfall auf der A9 musste die Autobahn am Montag vorübergehend komplett gesperrt werden. Etwa zehn Menschen wurden verletzt.

Autofahrer auf dem Weg in den Silvesterurlaub wurden am Montag auf der A9 auf eine harte Probe gestellt: Nach einem Serienunfall auf Höhe von Allershausen musste die Autobahn komplett gesperrt werden, ein langer Stau war die Folge.

An mehreren Unfallstellen waren gegen 11.30 Uhr rund 15 Fahrzeuge miteinander kollidiert. Etwa zehn Personen wurden dabei verletzt. Unfallaufnahme und Räumung dauerten etwa eineinhalb Stunden.

Der Verkehr staute sich auf bis zu zwölf Kilometern. Am Nachmittag reduzierte sich das Chaos nur langsam.

mm

 

A9 nach Serienunfall gesperrt - Bilder

A9 nach Serienunfall gesperrt - Bilder

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare