Sextäter vor Gericht: Schülerin (10) belästigt

München - Weil er einer zehnjährigen Schülerin in Ottobrunn brutal an die Brüste fasste, steht ein 41 Jahre alter Sextäter seit Montag vor Gericht.

Für die zehnjährige Monika (Name geändert) war es der Schock ihres Lebens. Am frühen Morgen des 21. Februar kam in Ottobrunn ein Mann auf sie zu. „Hallo, hübsche Frau“, rief er und packte sie an der Brust, drückte brutal zu. Die Schülerin flüchtete in eine Tengelmann-Filiale, er lief ihr hinterher. Während die Verkäuferinnen das Kind in Schutz nahmen, beschimpfte Mehran T. (41) die Frauen. Seit Montag muss er sich vor dem Landgericht verantworten. Die Frage ist: Muss Mehran T. wegen Allgemeingefährlichkeit in der Psychiatrie eingesperrt werden?

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Tragödie am Tegernsee: Frau geht über Zebrastreifen und wird von Mercedes tödlich erfasst
Tragödie am Tegernsee: Frau geht über Zebrastreifen und wird von Mercedes tödlich erfasst
15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos
15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos

Kommentare