1. tz
  2. München
  3. Region

Skurrile Schlägerei vor Tölzer Club: „Spuckte mehrmals Blut ins Gesicht“

Erstellt:

Von: Felicitas Bogner

Kommentare

Zu einer Schlägerei kam es im Sommer 2021 im Krandel.
Zu einer Schlägerei kam es am Wochenende im Moraltpark. © dpa

Zwei verletzte Personen, heißt die Bilanz einer skurril wirkenden Auseinandersetzung vor einem Club in Bad Tölz. Ein 25-Jähriger bespuckte dabei seinen Streitgegner mit Blut.

Bad Tölz - Zu einer Schlägerei kam es laut Angaben der Polizei am späten Freitagabend vor einem Club im Tölzer Moraltpark. Nach derzeitigem Ermittlungsstand schlug dabei ein 25-jähriger Tölzer gegen 23.08 Uhr einem 20-jährigen Lenggrieser mit der Faust gegen den Kopf. Der Lenggrieser setzte sich daraufhin mit gleicher Vorgehensweise zur Wehr.

Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.

Tölzer und Lenggrieser schlagen sich mit Faust gegen den Kopf

Dabei blieb es allerdings nicht. „Zudem spuckte der Tölzer einem 18-jährigen Lenggrieser mehrmals Blut ins Gesicht“, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Der Tölzer und der 20-jährige Lenggrieser wurden bei der Schlägerei jeweils leicht verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall unter Telefon: 0 80 41 / 76 10 60.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus der Region rund um Bad Tölz finden Sie auf bei Merkur.de/Bad Tölz.

Die Tölzer Polizei musste zu einer Schlägerei in der Krankenhausstraße ausrücken. Ein Mann, eine Frau und ein Kind wurden dabei verletzt.

Auch interessant

Kommentare