Mit Sommerreifen in den Knast

Freising - Bei den aktuellen Witterungsbedingungen auf Sommerreifen zu fahren, ist alleine noch kein Grund, ins Gefängnis zu kommen. Für drei Golf-Insassen war es trotzdem der Anfang vom Ende auf freiem Fuß.

Weil sie nicht angegurtet waren und noch dazu mit Sommerreifen unterwegs, wurden die Insassen eines VW Golf am Sonntag Vormittag bei Thalhausen von der Polizei angehalten - und wanderten kurz darauf in den Knast. Den Beamten war eine Einbrecherbande ins Netz gegangen.

Dass das Trio im Golf nicht ganz lupenrein war, erkannten die Beamten rasch. Die 40-jährige staatenlose Frau aus Lebach (Saarland) legte einen „totalgefälschten“ belgischen Personalausweis vor, in dem nicht einmal der Name richtig war. Die beiden Männer, die noch im Golf saßen, 30 und 32 Jahre alt, waren Asylbewerber mit Wohnsitz in einem Auffanglager in Lebach.

Während die drei Insassen durch den Fahndungscomputer rauschten, nahm die Polizei den Golf unter die Lupe. Gepäck war nicht vorhanden, dafür aber jede Menge Aufbruchswerkzeug und mehrere tausend Euro in bar. Die Polizei entdeckte auch extra angefertigte Hohlräume in dem Pkw, offenbar für den Drogentransport vorbereitet - allerdings leer.

Am gestrigen Montag lief dann „die Maschinerie der Emittlungsgruppe auf Hochtouren“, wie Polizeihauptkommissar Michael Ertl berichtet. Und tatsächlich konnten dem Trio bereits nach kurzer Zeit mehrere Einbrüche in den Bereichen Fürstenfeldbruck und Rosenheim nachgewiesen werden. Die Frau wurde noch am Montag in ein Frauengefängnis überstellt, und auch gegen die zwei Männer erging Haftbefehl. Trocken formuliertes Fazit von Hauptkommissar Ertl: „Der Gebrauch von Gurt und Winterreifen lohnt sich“.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare