Roman Grill

Lahms Manager vor Gericht

+
Roman Grill

Hausham - Roman Grill (47), Manager von Spitzensportlern wie Philipp Lahm und Viktoria Rebensburg, muss sich am 5. November vor Gericht verantworten.

Die Anklage wirft dem früheren SPD-Gemeinderat aus Hausham vor, bei einer Verkehrskontrolle in Weyarn Polizeibeamte beleidigt zu haben. Bei der Verhandlung am Amtsgericht Miesbach sollen drei Zeugen gehört werden. Näheres zum Sachverhalt ist bislang nicht bekannt.

Wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage mitteilt, kommt nicht jede Beleidigung eines Polizeibeamten automatisch zur Anzeige. Dies liege im Ermessen des Betroffenen oder der jeweiligen Dienststelle. Ferner muss die Staatsanwaltschaft anschließend entscheiden, ob sie den Fall überhaupt weiterverfolgt.

Als Rechtsvertreter hat Grill den Münchner Juristen Werner Leitner (54) verpflichtet. Der promovierte Wirtschaftsstrafrechtler und Fachanwalt für Strafrecht zählt unter anderem den FC Bayern München zu seinen Klienten. Leitners wohl prominentester Mandant ist derzeit der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Präsident des Fußballclubs, Uli Hoeneß.

sh/sg

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare