Täter in die Flucht geschlagen

Sprechender Parkautomat verjagt Ganoven

Erding - Ein sprechender Automat hat am Donnerstag in den frühen Morgenstunden unbekannte Täter in die Flucht geschlagen, die ihn aufbrechen wollten.

Gegen 3 Uhr versuchten die Ganoven, den Automat im Parkhaus P 9 der Tiefgarage an der Friedrich-Fischer-Straße in Erding aufzubrechen. Durch das Auslösen eines akustischen Alarms und der nachfolgenden Durchsage im Parkhaus „Ihr Notruf wurde angenommen. Hilfe ist unterwegs. Bleiben Sie ruhig“ ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab.

Beim Aufbruch des Parkhausautomaten in der Tiefgarage des Landratsamtes Erding erbeuteten die Täter etwa 250 Euro in Münzen. An beiden Automaten entstand je ein Sachschaden von 5000 Euro. Ebenfalls in den Morgenstunden wurden zwei weitere Parkhausautomaten in Freising aufgebrochen. Aufgrund der Tatausführung und der Tatzeiten (Erding 3 Uhr und Freising 4 Uhr) ist laut Polizei von den selben Tätern auszugehen.

Angst vor dem Kinn! Die kuriosesten Phobien

Angst vor Fahrstühlen, Luft und Namen - diese Phobien gibt es wirklich

ml

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare