Tierrettung

Feuerwehr befreit Katze aus Baum

+
Da hängt die Katze in zehn Meter Höhe.

Da ging es nicht mehr vor – und nicht mehr zurück. Die Freiwillige Feuerwehr Starnberg wurde am Dienstagnachmittag zu einer Tierrettung in den Hubertusweg alarmiert.

Starnberg - Im Starnberger Hubertusweg war am Dienstagnachmittag eine Katze auf einem Baum in etwa zehn Metern Höhe in einer Astgabel so unglücklich hängen geblieben, dass sie sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien konnte. Mit Hilfe der Drehleiter fuhren zwei Retter in die Höhe. Schon mit leichter Unterstützung konnte die Katze den Baum wieder runterkraxeln und flüchtete augenscheinlich unverletzt in den nahen Wald.

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Regierung steckt Sexualstraftäter in Asylheim - Junge Familien müssen dafür ausziehen
Regierung steckt Sexualstraftäter in Asylheim - Junge Familien müssen dafür ausziehen
Vollbesetzter Schulbus rammt Auto: Obwohl der Busfahrer nicht stark bremste, lobt ihn die Polizei
Vollbesetzter Schulbus rammt Auto: Obwohl der Busfahrer nicht stark bremste, lobt ihn die Polizei

Kommentare