Auto brennt neben Zapfsäule

+
Feuer neben der Zapfsäule: Ein Renault geriet am Freitagnachmitag auf dem Gelände einer Starnberger Tankstelle in Brand.

Starnberg - Feuer auf dem Tankstellengelände: Ein Auto ist am Nachmittag mitten in Starnberg zwei Meter neben einer Benzin-Zapfsäule in Brand geraten. Folgen wie im Kino waren jedoch ausgeschlossen.

Vermutlich ein technischer Defekt hatte den Brand ausgelöst, nachdem die Fahrerin des Renault wegen Bremsproblemen auf das Tankstellengelände gefahren war. Dichter Rauch stiegt auf, der Motorraum stand bei Eintreffen der Feuerwehr in Flammen. Große Probleme mit dem Löschen hatten die Starnberger Feuerwehrmänner um Kommandant Christian Reichert nicht.

Starnberg: Feuer auf dem Tankstellengelände

Die Gefahr, dass da irgendwas in die Luft fliegt - wie man es jeden Abend im Fernsehen sehen kann - war tatsächlich sehr gering. Tankstellen haben Notsysteme, die im Brandfall sofort die Zapfsäulen sperren.

Der Wagen ist Totalschaden - zum Bedauern der Besitzerin. "Er wäre noch ein paar Kilometer gelaufen", meinte sie trocken.

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare