Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Neufahrner Spange

Baubeginn: Ostbayern bekommt Flughafenanbindung

+
Von links: Bahn-Vorstand Volker Kefer, Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) beim Spatenstich. 2018 soll die neue Verbindung zum Flughafen fertig sein. 

Neufahrn  - Menschen aus Ostbayern sollen bald schneller mit der Bahn zum Flughafen München kommen. Am Montag hat in Neufahrn der Bau der sogenannten Neufahrner Kurve begonnen.

Endlich nicht mehr umsteigen müssen: Passagiere aus Ostbayern können bald direkt mit dem Zug zum Münchner Flughafen fahren. Am Montag hat der Bau der neuen Verbindungstrasse mit einem feierlichen Spatenstich offiziell begonnen.

„Das ist gut für den öffentlichen Nahverkehr, und ein weiterer Schritt in eine leistungsfähigere Anbindung des Flughafens“, sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) beim Spatenstich.

Die neue Verbindung zur Bahn-Trasse München-Regensburg, die damit direkt an den Flughafen angebunden wird, ist rund 2,3 Kilometer lang. Sie überquert unter anderem die Autobahn A 92. An den beiden neuen Abzweigungsstellen Neufahrn Nord und Neufahrn Ost fädelt die Neufahrner Kurve dann in die schon vorhandenen Gleise ein.

Das Projekt kostet etwa 91 Millionen Euro, Bund und Bayern zahlen davon je die Hälfte. Ende 2018 soll die Verbindung genutzt werden können.

Derzeit müssen Fluggäste aus der Oberpfalz, Oberfranken und Niederbayern, die mit der Bahn anreisen, in Freising in den Bus umsteigen, um den Airport zu erreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare