Raser aus dem Verkehr gezogen

Mit fast 200 Sachen über die Landstraße

Mit fast 100 Stundenkilometern zu viel hat die Polizei am Sonntagnachmittag einen Raser aus dem Verkehr gezogen. 

Aufkirchen - Der 25-Jährige wurde auf der Kreisstraße FFB 1 zwischen Stefansberg und Aufkirchen mit 191 Stundenkilometern gemessen. Erlaubt waren nur 100. Wenig später ging den Beamten noch ein Raser ins Netz. Er war mit 162 Sachen unterwegs. Beide hatten laut Polizei hochmotorisierte Autos. Die zwei Raser erwartet jetzt ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann versucht mit 400-PS-BMW zu überholen und schleudert gegen Baum - Notarzt kann nichts mehr tun
Mann versucht mit 400-PS-BMW zu überholen und schleudert gegen Baum - Notarzt kann nichts mehr tun
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten

Kommentare