Hund geht auf Polizist los

Stockdorf - Unsanft aus dem Schlaf gerissen wurden am Mittwochmorgen die Nachbarn eines 49-jährigen Stockdorfers. Gegen 5.45 Uhr drehte er seine Stereoanlage auf, an Weiterschlafen war nicht zu denken. Und die Situation spitzte sich noch weiter zu.

Nach Polizeiangaben war der 49-Jährige alkoholisiert, als er um 5.45 Uhr die Stereoanlage so laut aufdrehte, dass die Nachbarn aus dem Schlaf gerissen wurden und deshalb die Polizei verständigten. Es war nicht das erste Mal, dass die Beamten zu dem Stockdorfer wegen eines ähnlichen Vorfalls fahren mussten. Nach Angaben des Polizeipräsidiums München war es seit August die siebte Ruhestörung des Mannes.

Den Beamten öffnete der Stockdorfer zunächst nicht und ignorierte deren Klopfen. Auf die Rufe, der Mann solle die Anlage leiser machen, ernteten die Polizisten nur den lauten Zuruf, sie sollten „endlich verschwinden“. Zudem war ein aggressives Gebell eines Hundes aus der Wohnung zu hören.

Plötzlich öffnete der Mann dann aber doch die Tür, allerdings nicht, um mit den Beamten zu reden. Stattdessen sprang sein Jagd-Mischling aggressiv auf die Polizisten zu. Vorgewarnt durch einen ähnlichen Einsatz vor wenigen Tagen – bei dem der 49-Jährige damit drohte, seinen Hund auf die Beamten zu hetzen, wenn sie nicht verschwinden würden – besprühte einer der Polizisten den Hund mit Pfefferspray, bevor er die Beamten angreifen konnte. Der Jagd-Mischling blieb daraufhin ruhig, der Stockdorfer klagte dagegen über Augenreizungen. Vor Ort wurde er durch herbeigerufene Sanitäter behandelt. Schwerwiegende Verletzungen wurden jedoch nicht festgestellt.

Der 49-Jährige wird nun von der Polizei angezeigt. Auch er erstattete gegen die eingesetzten Beamten wegen deren Vorgehen Anzeige.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare