Per Haftbefehl gesucht

Straftäter versteckt sich auf Fenstersims

Fürth - Auf einem Fenstersims hat sich ein mit Haftbefehl gesuchter Straftäter im mittelfränkischen Fürth vor der Polizei versteckt - doch vergebens.

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, wurde der 26-Jährige schon länger gesucht, doch er war nie anzutreffen. Am Dienstagabend erhielten die Ermittler Hinweise, dass der Mann in seiner Wohnung ist. Als sie diese öffneten, flüchtete der Gesuchte über den Balkon in eine Nachbarwohnung. Dort öffnete er das Schlafzimmerfenster und setzte sich auf den Sims im dritten Stock. Seine Nachbarin half ihm und ließ die Rollläden runter, so dass der 26-Jährige von innen nicht zu sehen war. Die Beamten brauchten daher eine Weile, bis sie den Mann gefunden hatten. Nun sitzt er für die nächsten Monate im Nürnberger Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare