Bahnstrecke bei Oberschleißheim bis 7.30 Uhr gesperrt

Reh legt S-Bahn zwischen München und Freising lahm

Eine Kollision einer S-Bahn mit einem Reh hat am Freitagmorgen zu starken Beeinträchtigungen auf der Bahnstrecke München - Freising geführt.

Oberschleißheim - Gegen 05.30 Uhr erkannte ein Triebfahrzeugführer einer Richtung Flughafen verkehrender S1 zwischen Feldmoching und Oberschleißheim einen Schatten und bemerkte anschließend einen Aufprall. Wie die Polizei mitteilt, bremste er daraufhin die S-Bahn, die Strecke wurde gesperrt. Beim Absuchen der Bahnanlagen wurde im Gleis ein totes Reh aufgefunden, das die S1 erfasst und überrollt hatte. Da die S-Bahn beschädigt worden war, musste sie zum S-Bahnhaltepunkt Oberschleißheim zurückgezogen und anschließend ausgestellt werden. Die Deutsche Bahn richtete Schienenersatzverkehr. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare