Strohrolle begräbt 1er-BMW

Giggenhausen - Mit voller Wucht ist eine Strohrolle auf das Autodach eines 1er-BMW gekracht. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall in Giggenhausen nur leicht verletzt.

Ein 32-jähriger Allershausener, der mit einem Radlader am Dienstag gegen 21.30 Uhr die Staatsstraße 2339 in Richtung Giggenhausen befuhr, hatte die 27-jährige Freisingerin beim Abbiegen in ein landwirtschaftliches Anwesen übersehen, teilt die Polizei Freising mit.

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei der Pkw frontal mit der Ladegabel des Radlades kollidierte, die mit Strohballen beladen war. Einer dieser Ballen wurde aufgrund der Aufprallwucht zunächst auf die Motorhaube katapultiert und blieb im Weiteren auf dem Fahrzeugdach liegen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 30.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker

Kommentare