Student gefesselt und in Kofferraum gesperrt

+
Tatort: der Parkplatz am Coulombwall auf dem Forschungsgelände.

Garching – Ein mysteriöser Überfall auf dem Campus der Technischen Universität München in Garching (Kreis München) beschäftigt die Polizei:

Ein 25-jähriger Student ist am Mittwoch in der Früh von zwei Unbekannten gefesselt und in den Kofferraum seines Wagens gezwängt worden. Die beiden Männer seien aus dem Gebüsch gesprungen, als er seinen Wagen auf dem Parkplatz des Forschungsgeländes abgestellt und gerade ausgestiegen sei.

Nach einer Weile gelang es dem Studenten, seine Fesseln zu lösen und die Polizei zu verständigen. Von den Unbekannten aber fehlt jede Spur. Sie haben auch nichts aus dem Wagen gestohlen. Das Motiv des Überfalls ist völlig unklar. „Eine sehr merkwürdige Sache“, kommentierte der Sprecher des Polizeipräsidiums.

pk

Auch interessant

Meistgelesen

Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte

Kommentare