1. tz
  2. München
  3. Region

Heftiger Sturz: Motorradfahrer muss wiederbelebt werden – A95 stundenlang gesperrt

Erstellt:

Von: Lukas Schierlinger

Kommentare

Auf diesem Motorrad ist der Däne zu Sturz gekommen.
Auf diesem Motorrad ist der Däne zu Sturz gekommen. © Bartl

Stundelang gesperrt geblieben ist ab Montagnachmittag die Fahrbahn der A95 in Richtung Norden. Zwischen Eschenlohe und Ohlstadt hatte sich ein dramatischer Unfall mit schwerwiegenden Folgen ereignet.

Eschenlohe - Ein dänischer Motorradfahrer ist bei einem Sturz auf der A95 am Montagnachmittag so schwer verletzt worden, dass er unter laufender Reanimation im Rettungswagen in die Unfallklinik Murnau gebracht werden musste. Er wurde notoperiert. Wie es dem lebensgefährlich Verletzten weiter erging, blieb zunächst offen.

Auf A95 zu Fall gekommen: Ersthelfer beginnen sofort, Motorradfahrer wiederzubeleben

Der 63-Jährige war gegen 14.15 Uhr zwischen Eschenlohe und der Halbanschlussstelle Ohlstadt verunglückt. Er fuhr mit seiner Ducati Testastretta in Richtung Norden, als er etwa 1000 Meter vor der Abfahrt nach Ohlstadt aus noch ungeklärter Ursache stürzte. Der Fahrer blieb regungslos auf dem Seitenstreifen liegen, seine Maschine schlitterte hunderte Meter weiter über den Asphalt. Sein Motorradbegleiter, der alles hatte mit ansehen müssen, hielt sofort an. Weitere Ersthelfer eilten herbei, sicherten die Unfallstelle ab und begannen umgehend mit der Wiederbelebung. Ehrenamtliche der BRK-Helfer-vor-Ort aus Eschenlohe übernahmen die Reanimation.

Die beiden Motorradfahrer hatten sich auf einer mehrtägigen Ausflugsfahrt durch Deutschland, Österreich, Italien, Tschechei, Slowakei und Ungarn befunden.

A95 stundenlang gesperrt: Gutachter inspiziert Unfallstelle

Wegen der Schwere des Unfalls richtete die Verkehrspolizei Weilheim eine Sperre der Fahrspuren Richtung Norden ein, die sich über vier Stunden zog. Auch ein Unfallgutachter war vor Ort. (Dominik Bartl)

Unser Weilheim-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Weilheim-Penzberg - hier geht es zur Anmeldung.

Auch interessant

Kommentare