Sündteure Cartieruhr vom Arm gestohlen

Bad Tölz - Um eine sündteure -Cartier-Armbanduhr ist am Freitag eine Standbetreiberin am Tölzer Nachtflohmarkt erleichtert worden.

Viele Menschen und Gedränge, das sind Situationen, die Taschendiebe schätzen, weil man leicht zuschlagen und in der Menge verschwinden kann. Vier Langfinger kamen am Samstag zum Nachtflohmarkt nach Tölz und klauten einer 37-jährigen Münchnerin ihre luxuriöse Cartier-Armbanduhr. Wie die Polizei berichtet, hatte die Frau einen Stand auf dem Flohmarkt. Gegen 15.15 Uhr kamen vier Männer mit südosteuropäischem Aussehen zu ihr und verwickelten sie in ein Gespräch. Kurz nachdem das Quartett weitergegangen war, wollte die Münchnerin auf ihre UIhr schauen und bemerkte erst in diesem Augenblick, dass diese von ihrem Handgelenkt fehlte. Die Suche am Stand und in ihrem Auto blieb ergebnislos. Offenbar hatte ihr einer der Männer während der Unterhaltung mit geschickten Fingern die Uhr vom Arm gestreift und gestohlen.

Der Wert der seltenen Cartier-Armbanduhr wird von der Tölzer Polizei mit 3500 Euro angegeben.

(chs)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare