1. tz
  2. München
  3. Region

Nun steht fest: Supermarkt in Wolfratshausen schließt - und zwar sehr zeitnah

Erstellt:

Von: Carl-Christian Eick

Kommentare

Edeka Wolfratshausen
Feierabend: Die Edeka-Filiale an der Sauerlacher Straße 49 in Wolfratshausen schließt. © Sabine Hermsdorf-Hiss

Die Spatzen, besser gesagt die Kunden, pfiffen es schon von den Dächern: In Wolfratshausen schließt ein Supermarkt.

Wolfratshausen – Erst vor wenigen Tagen drückte sich ein Konzernsprecher wie berichtet um eine konkrete Antwort auf die Frage unserer Zeitung: Schließt der Edeka-Markt an der Sauerlacher Straße 49? Nun hat die Supermarktkette Fakten geschaffen, die Filiale macht am kommenden Samstag, 19. November, dicht. Darüber informiert die Kunden ein Hinweisschild, das an der gläsernen Eingangstür des Marktes prangt.

Unser Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.

Supermarkt in Wolfratshausen schließt - und zwar sehr zeitnah

Wie berichtet plant der Eigentümer der Immobilie, die Ladenfläche im Erdgeschoss in Wohnungen umzuwandeln. Zu dem Antrag auf Vorbescheid sagte der Bauausschuss des Stadtrats kürzlich Ja. Voraussichtlich im nächsten Jahr öffnet auf dem Gelände des ehemaligen Baustoffhandels Kraft, östlich des S-Bahnhofs, inzwischen Loisach-Quartier genannt, ein neuer Edeka-Markt. Der ist dann an der Sauerlacher Straße Nummer 25 zu finden.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus der Region rund um Wolfratshausen finden Sie auf Merkur.de/Wolfratshausen.

Auch interessant

Kommentare