Raub: "Täter war der Geldautomat"

Symbolbild

Gauting - Der vermeintliche Raub in einer Gautinger Sparkassenfiliale ist geklärt. "Täter war der Geldautomat", teilt die Polizei mit.

Wie berichtet, wollte am Freitagmorgen eine 81-jährige Dame in der Filiale an der Bahnhofstraße 500 Euro von ihrem Konto abheben. Als das Geld im Ausgabeschlitz des Automaten erschien, soll eine junge Frau von hinten auf die 81-Jährige zugestürmt sein und die 500 Euro an sich gerissen haben, hieß es zunächst. Mittlerweile haben sich die Beamten die Bilder der Überwachungskamera zu Gemüte geführt. Eine Räuberin entdeckten sie dabei nicht. Dafür konnten sie sehen, dass sich die 81-Jährige zu lange Zeit ließ, das Geld aus dem Automaten zu entnehmen. Der zog die Scheine kurzerhand wieder ein, und bei der Frau entstand der Eindruck, sie sei bestohlen worden. "Ein Diebstahl liegt nicht vor", versichert die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesen

Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Zugspitzbahn: Bergung wird vorbereitet - Unglück löst politischen Eklat aus
Zugspitzbahn: Bergung wird vorbereitet - Unglück löst politischen Eklat aus
Zeugin rätselt über Satz aus Kindermund: Sexueller Übergriff oder nur ein harmloser Familienstreit?
Zeugin rätselt über Satz aus Kindermund: Sexueller Übergriff oder nur ein harmloser Familienstreit?
Sie ist Stadionsprecherin - und damit eine absolute Rarität
Sie ist Stadionsprecherin - und damit eine absolute Rarität

Kommentare