Mysteriös: Golf brennt ein zweites Mal

Taufkirchen - Ein mysteriöser Brand-Fall hielt die Feuerwehrmänner aus Taufkirchen auf Trab: Der gleiche Golf stand in einer Tiefgarage zwei Mal nacheinander in Flammen.

Der Golf, der zusammen mit einem Mercedes an der Kirschenstraße am Tag vor Heilig Abend lichterloh abbrannte, stand am Montag in der Früh wieder in Flammen.

Am Donnerstag hatte ein 39-jähriger Anwohner seinen Mercedes in der Tiefgarage abgestellt, etwa 15 Minuten später brannte der Wagen. Das Feuer griff schnell um sich, ein Golf und ein Porsche, die neben dem Mercedes abgestellt waren, wurden vor allem wegen der starken Hitze beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 400 000 Euro, ein technischer Defekt im Motorraum war für den Brand offenbar verantwortlich.

Am Montag gegen 6.30 Uhr stand der Golf dann abermals in Flammen. Die Feuerwehr rückte wieder aus, 24 Mann und sechs Fahrzeugen samt etlichen Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera waren im Einsatz. Doch das neue Feuer war laut Kommandant Fritz Beck schnell gelöscht, um 8 Uhr rückten alle wieder ab. Die Brandfahnder gehen abermals von einem technischen Defekt aus, jetzt jedoch an dem Golf. (ama)

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert

Kommentare