Täter auf der Flucht

Taxler verprügelt Fahrgäste in Erding

Erding - Wer sich ein Taxi nimmt, erwartet eine komfortable Fahrt. Ganz anders verlief eine Fahrt in der Nacht auf Sonntag. Ein Taxifahrer schlug mit einem Baseballschläger auf seine beiden Fahrgäste ein.

Diese erlitten leichte Verletzungen. Der Angreifer machte sich unerkannt aus dem Staub. Die Polizei Erding fahndet.

Gegen 0.30 Uhr bestellten zwei Männer ein Taxi zur Therme. Der Anruf ging nach Angaben eines Polizeisprechers bei der Funktaxizentrale in Erding ein. Die Fahrgäste gaben als Fahrziel Moosburg an. Doch weit sollten sie nicht kommen. Im Fahrzeug, so rekonstruieren die Beamten, muss es zunächst zu einem verbalen Streit gekommen sein, der mit aller Heftigkeit ausgetragen wurde.

Auf der Freisinger Straße wurde aus Worten Gewalt. Plötzlich blieb der Chauffeur stehen, griff sich einen Baseballschläger und drosch auf seine Kunden ein. Zuvor hatte er sie aufgefordert, sein Fahrzeug zu verlassen. Warum sie das nicht taten, ist nicht bekannt.

Die Schlägerei wurde von einem Kollegen des Droschkenkutschers und von einem Fußgänger beobachtet. Beide schritten ein, trennten die Streitenden und holten die Polizei. Mutmaßlich haben sie durch ihr beherztes Eingreifen Schlimmeres verhindert.

Ehe die Beamten am Tatort eintrafen, suchte der Fahrer sein Heil in der Flucht.

Wer der Mann ist, ist noch völlig unbekannt. Es ist nicht einmal bekannt, um welchen Fahrzeugtyp es sich handelt, und ob es ein Erdinger Fahrer war. Das Taxi könnte auch vom Flughafen in die Kreisstadt gefahren sein. Zur Aufklärung ist die Polizei auf Zeugen angewiesen. Möglicherweise wurden die Männer beobachtet, wie sie an der Therme in das Taxi stiegen. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten.

Von Hans Moritz

Auch interessant

Meistgelesen

Hundehasser: 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt
Hundehasser: 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus

Kommentare