Zug rammt Pferd - Sperrung auf Linie S4

Fürstenfeldbruck - Ein ausgebüxtes Pferd hat am Samstag für eine Sperrung auf der Linie der S4 gesorgt. Das Tier war in die Gleise geraten und mit einem Zug zusammengeprallt.

Die Kollision Bahn - Pferd passierte gegen 16 Uhr in Schöngeising. Die Strecke zwischen Buchenau und Grafrath war daraufhin für rund 40 Minuten gesperrt. Ein Busnotverkehr wurde eingerichtet. Züge der S4 wendeten am Nachmittag in der Buchenau. Bis in die frühen Abendstunden kam es zu Verspätungen. Das Pferd überlebte den Unfall nicht. Der Zug wurde durch den Aufprall beschädigt.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare