Hund im Wald angebunden

Tierheim sucht ein Zuhause für ausgesetzten Arco

Schöngeising - Arco ist gerettet, jetzt braucht er ein neues Zuhause: Nachdem sein Besitzer den Rüden bei Schöngeising im Wald angebunden hatte, sucht das Brucker Tierheim ein neues Herrchen oder Frauchen für Arco.

Schäferhund Arco hat den Schock wohl gut verkraftet. Sein Besitzer hatte ihn im Wald bei Schöngeising ausgesetzt und an eine Schrenke gebunden. Am Mittwoch wurde er gerettet. Am Freitag posierte er schon für die Kamera, auch wenn ihm das Stillhalten nicht leicht fällt. „Er ist recht aktiv“, sagt Inge Maier, die Leiterin des Brucker Tierheims.

Dort hat der gut vier Jahre alte Rüde eine vorübergehende Bleibe gefunden. Und die darf der zutrauliche Arco vorerst in weiblicher Gesellschaft genießen. Inge Maier hat Arco während der Eingewöhnungsphase den Hundedamen des Heims zugeteilt. In deren Freigehege verhält er sich wie ein echter Gentleman. „Arco und die Hündinnen verstehen sich und kommen gut miteinander aus“, erklärt die Tierschützerin. Er sei zudem ein ganz braver Hund: „Er ist überhaupt nicht schwierig oder hat irgendwelche Auffälligkeiten.“ Deshalb muss Arco in ein paar Tagen zu den anderen Rüden ins Männergehege umziehen.

Inge Maier vermutet, dass Arco bei seinem Besitzer nicht viel Freilauf hatte: „Wenn er jetzt draußen ist dann ist er immer ganz aufgeregt.“ Gassi-Gehen kann sie selbst nicht mit ihm, dafür ist er zu stark: „Der hat Kraft wie ein Ochs.“ Diese Aufgabeübernehmen ihr Mann oder ihre Tochter. Auch gesundheitliche Mängel hat Maier bei dem Schäferhund nicht feststellen können. Er ist in guter körperlicher Verfassung und trinkt und frisst bisher ganz normal. Der Rüde hinkt lediglich ein wenig, aber das sei bei Schäferhunden normal. Tierfreunde die Arco aufnehmen möchten sollten Erfahrung mit Schäferhunden haben und einigermaßen kräftig sein. Ideal wäre viel Freilauf für ihn.

fd

Wer Arco will

kann sich melden unter Telefon (0 81 41) 1 79 10.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare