Schwerer Unfall

Auto rammt Baum: Frau stirbt

+
Bei Hallbergmoos hat sich am Dienstag ein tödlicher Unfall ereignet, bei dem eine Autofahrerin ums Leben kam.

Hallbergmoos - Bei Hallbergmoos hat sich am Dienstag ein tödlicher Unfall ereignet, bei dem eine Autofahrerin ums Leben kam.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 12 Uhr. Eine Münchnerin (48) war allein mit ihrem VW Golf Cabrio auf der Gemeindeverbindungsstraße von Fischerhäuser nach Hallbergmoos unterwegs. Rund eineinhalb Kilometer vor Erching kam sie im Scheitelpunkt einer leicht engen Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überführ einen Leitpfosten und eine rot-weiße Abweisbake. Anschließend krachte der Wagen mit der linken Front gegen einen größeren Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto nach rechts in ein tiefergelegenes Getreidefeld geschleudet. Die Fahrerin, die nicht angeschnallt war, erlitt tödliche Verletzungen. Der Notarzt am Unfallort konnte die Frau nicht mehr ins Leben zurückholen.

Der Verkehr wurde während der Rettungsarbeiten umgeleitet. Die Staatsanwaltschaft Landshut beauftragte einen Sachverständigen für ein unfallanalytisches Gutachten zur Klärung der Unfallursache. Der Schaden am Auto wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Am Baum, am Getreidefeld und an den Verkehrseinrichtungen entstand insgesamt ein Schaden von etwa 500 Euro.

Zeuge gesucht

Autofahrern, die den Unfall selbst nicht beobachteten, fiel auf der Strecke ein dem Unfallopfer entgegenkommende rote Sattelzugmaschine mit weißem Auflieger auf. Möglicherweise kann dessen Fahrer Angaben zum Unfallhergang machen. Er wird gebeten, sich unter bei der Polizeiinspektion Neufahrn (Tel. 08165/95100) zu melden.

Tödlicher Unfall bei Hallbergmoos

Tödlicher Unfall bei Hallbergmoos

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion