15-Jähriger verletzt

Prügelattacke aus Eifersucht

+

Bad Tölz – Die Liebe, zwei Burschen, ein Mädchen: Diese Konstellation sorgt in der Regel immer für Ärger – so auch am Mittwoch in der Tölzer Krankenhausstraße.

Für einen 15-Jährigen endete der Tag auf jeden Fall beim Arzt. Nach Angaben der Polizei hatte der junge Mann auf seinem Handy eine Kurznachricht erhalten. Darin bat ein 17-jähriger Tölzer den Jüngeren darum, doch mal kurz vor die Haustüre zu kommen. Auf der Straße entwickelte sich erst ein kurzes Gespräch zwischen den beiden. Dann schlug der 17-Jährige unvermittelt zu. Ohne Vorwarnung prügelte er mehrmals auf sein Opfer ein. Erst ein anderer Jugendlicher, der den Angreifer begleitet hatte, konnte den 17-Jährigen von dem zwei Jahre jüngeren Tölzer wegziehen.

Dem erheblich im Gesicht verletzten Opfer gelang es, sich zurück ins Haus zu retten und die Tür zu versperren. Den 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Als Grund für den Angriff vermutet die Polizei Eifersucht.

va

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare