15-Jähriger verletzt

Prügelattacke aus Eifersucht

+

Bad Tölz – Die Liebe, zwei Burschen, ein Mädchen: Diese Konstellation sorgt in der Regel immer für Ärger – so auch am Mittwoch in der Tölzer Krankenhausstraße.

Für einen 15-Jährigen endete der Tag auf jeden Fall beim Arzt. Nach Angaben der Polizei hatte der junge Mann auf seinem Handy eine Kurznachricht erhalten. Darin bat ein 17-jähriger Tölzer den Jüngeren darum, doch mal kurz vor die Haustüre zu kommen. Auf der Straße entwickelte sich erst ein kurzes Gespräch zwischen den beiden. Dann schlug der 17-Jährige unvermittelt zu. Ohne Vorwarnung prügelte er mehrmals auf sein Opfer ein. Erst ein anderer Jugendlicher, der den Angreifer begleitet hatte, konnte den 17-Jährigen von dem zwei Jahre jüngeren Tölzer wegziehen.

Dem erheblich im Gesicht verletzten Opfer gelang es, sich zurück ins Haus zu retten und die Tür zu versperren. Den 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Als Grund für den Angriff vermutet die Polizei Eifersucht.

va

Auch interessant

Meistgelesen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben

Kommentare