Durch Terrassentür gelaufen

Tollwut? Fuchs beißt Rentnerin im Wohnzimmer

+
Ein Fuchs hat eine Frau in Icking gebissen. Die Polizei warnt vor einer möglichen Tollwutinfektion. (Symbolbild) 

Icking - Ein möglicherweise mit Tollwut infizierter Fuchs ist am Samstag durch eine offene Terrassentür in Icking gelaufen und hat die 75-jährige Hausbewohnerin in die Hand gebissen.

Kaum vorstellbar, was einer 75-Jährigen in Icking am Samstag passierte: Die Frau ruhte sich gerade aus, als ein Fuchs durch die offene Terrassentür in das Gebäude in Icking lief und die Frau in die Hand biss.

Wie die Polizei Wolfratshausen berichtet, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Tier mit Tollwut infiziert ist. Die Frau wurde deshalb vorsorglich ärztlich versorgt. Trotz intensiver Suche konnte der Fuchs nicht gefunden werden. Ickings Anwohner werden deshalb gewarnt, umherstreunende Füchse nicht zu berühren und die Eingänge zu Häusern und Wohnungen nicht unbeobachtet offen stehen zu lassen.

Was passiert bei Tollwut?

Tollwut ist eine Infektionskrankheit, die durch den Biss eines erkrankten Tieres übertragen wird. Die Inkubationszeit beträgt in der Regel drei bis acht Wochen, in Einzelfällen bis zu mehreren Jahren. Zu den klassischen Symptomen zählen zuerst Schmerzen an der Bissstelle, Sensibilitätsverlust und Bewusstseinsstörungen wie Angstzustände oder Halluzinationen. Später kommt es durch Lähmungserscheinungen zu Einschränkungen beim Sprechen und Schlucken, wodurch der allgemein als für die Krankheit typische Speichelschaum vor dem Mund entsteht. Die folgende Gehirnentzündung endet fast immer tödlich.

Heutzutage kann der Ausbruch der Krankheit durch eine Tollwutprophylaxe verhindert werden. Nicht rechtzeitig behandelt, endet die Krankheit aber nach wie vor fast immer tödlich, bei den wenigen Überlebenden bleiben häufig schwerste Gehirnschäden zurück.

vh

Auch interessant

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare