25 Tonnen schwere Brücke für Riesen-Airbus

München - Bevor es steil in die Luft geht, geht’s erst mal steil in den Riesenflieger: Am Terminal 1 des Münchner Flughafens gibt eine neue Fluggastbrücke, an die der Airbus A 380 ab nächstem Jahr andocken wird.

Über diese Brücke können Passagiere des Oberdecks den Airbus, der einmal täglich in München landen wird, verlassen und betreten. Der Schwertransport war 14 Tage vom Werksgelände der Firma Thyssen im spanischen Oviedo nach München unterwegs. Die 25 Tonnen schwere Brücke wurde mit zwei Spezialkränen angehoben und vor dem Terminalgebäude verschraubt.

MM

Rubriklistenbild: © Flughafen

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare