Großeinsatz in Wörth

Oldtimer-Traktor versinkt mit Insassen im Weiher

Wörth - Ein spektakuläres Bild hat sich in Wörth im Landkreis Erding geboten. Dort war ein alter Traktor in einen Weiher gerutscht und versunken - samt Fahrer und Beifahrerin.

Am Samstagnachmittag drehte ein 20-Jähriger aus Wörth mit einer 17 Jahre alten Freundin ein paar Runden mit dem Traktor seines Vaters in der Nähe des Wiflinger Weihers. Er wollte an einer Aufstauung der Schwillach mit einer angehängten Wiesenschleppe die dortige Fläche begradigen.

Plötzlich rutschte der Traktor samt beider Insassen in den Weiher und versank. Zum Glück der beiden Passagiere besaß der Oldtimer-Traktor keine Fahrerkabine und sie konnten sich selbst befreien.

Der 20 Jahre alte Fahrer erlitt eine Unterkühlung und musste ins Erdinger Krankenhaus eingeliefert werden. Die Beifahrerin kam mit einer leichten Unterkühlung und dem Schrecken davon. Sie konnte nach ärztlicher Untersuchung den Eltern übergeben werden. Der Traktor wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste eine Ölsperre eingerichtet werden.

Großeinsatz: Oldtimer-Traktor versinkt samt Insassen in Weiher

Großeinsatz: Oldtimer-Traktor versinkt samt Insassen in Weiher

Insgesamt waren etwa 60 Kräfte der Feuerwehren Hörlkofen, Ottenhofen und Niederneuching sowie der Wasserwacht und desweiteren drei Rettungsdienstbesatzungen und ein Notarzt sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Rubriklistenbild: © Günter Herkner

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare