Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Transporter mit 5,7 Tonnen Ladung

Hohenbrunn - Das viele Gepäck auf dem Dach war verdächtig – und die Beamten der Autobahnpolizei Hohenbrunn hatten den richtigen Riecher.

In der Nacht auf Sonntag haben sie bei einer Kontrolle auf der A 99 Richtung Süden bei Haar einen Kleintransporter entdeckt, der statt der erlaubten 2800 Kilo Ladung mehr als das Doppelte dabei hatte: 5740 Kilogramm! Die drei deutschen Männer hatten Möbel und Kleidung geladen und gaben an, nach Tunesien unterwegs zu sein. Pech: Der Fahrer musste 470 Euro Strafe zahlen und bekommt drei Punkte in Flensburg.

tz

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Sfrec

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben

Kommentare