Fiese Geldbeutel-Masche

Trickbetrüger bringen Freisinger um 370 Euro

Freising - Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Sonntag gegen 11.30 Uhr ein 56-jähriger Freisinger. Ein Mann und eine Frau haben seine Hilfsbereitschaft schamlos ausgenutzt.

Der 56-Jährige hatte laut Polizei am Geldautomaten der Postbank am Freisinger Bahnhofsplatz Geld abgehoben. Nachdem er kurz im Bahnhofsgebäude war, bemerkte er am Bahnhofsplatz eine Frau, deren Geldbeutel zu Boden gefallen war. Hilfsbereit sammelte der Freisinger das verlorene Münzgeld auf und übergab es der Frau. Danach fuhr er mit dem Radl nach Hause. Erst am nächsten Tag stellte er fest, dass ihm der Geldbeutel mit gut 370 Euro Bargeld aus der Hosentasche gestohlen worden war. Offenbar hatte ihn die Frau am Geldautomaten beobachtet und ihr Portemonnaie gezielt vor ihm fallen lassen. Der Geschädigte erinnert sich an einen Mann, der sich beim Aufsammeln der Münzen hinter ihm aufhielt - laut Polizei vermutlich der Täter. Zeugen wenden sich an die PI Freising unter Tel. (0 81 61) 5 30 50.

Täterbeschreibung:

Die Frau ist zirka 1,60 Meter groß und kräftig gebaut. Sie hat dunkle schulterlange Haare und ein südländisches Aussehen. Sie trug einen langen Mantel. Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß, kräftig und ebenfalls von südländischer Erscheinung. Er hat dunkle kurze Haare, trug einen Drei-Tage-Bart und machte einen ungepflegten Eindruck. (mlt)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben

Kommentare