Selten dummer Trickdieb scheitert an Rentnerin

München - Beim Versuch, mit dem uralten Wechseltrick eine Rentnerin (86) zu beklauen, ist ein unbekannter Trickdieb in Ottobrunn gescheitert - und machte sogar noch Verlust. So lief der Vorfall ab:

Der Trickdieb bat die Dame vor einer Bank, ihm ein Zwei-Euro-Stück zu wechseln. Die Dame nahm die Münze und gab dem Mann einen Euro. Bevor sie ihm den zweiten geben konnte, zog der Unbekannte ihr einen 20-Euro-Schein aus dem Geldbeutel. Als die Dame den Dieb aufforderte, ihm den Schein zurückzugeben, tat er das - und gab Fersengeld, ohne den zweiten Euro zurück bekommen zu haben. Somit machte er einen Euro Miese!

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare