Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Baustelle in Gräfelfing

Betonwand begräbt Arbeiter (16) unter sich

Gräfelfing - Eine gehörige Portion Glück hatte ein 16-jähriger Arbeiter am Freitagmittag bei einem Unfall auf einer Baustelle an der Sämannstraße in Gräfelfing.

Als der junge Mann gegen 12.30 Uhr an einer Betonfertigwand des Kellergeschosses vorbeilief, löste sich diese ohne Fremdeinwirkung aus der Verankerung und stürzte auf den 16-Jährigen. Beim Eintreffen der Feuerwehr lag der Arbeiter aus der niederbayerischen Gemeinde Rimbach (Kreis Rottach-Inn) in einer Bodenkuhle, aus der ihm Einsatzkräfte heraushelfen mussten. „Er war aber nicht eingeklemmt“, so ein Feuerwehrmann. Der 16-Jährige erlitt nach Angaben der Polizei eine Oberarmfraktur und ein Schleudertrauma. Er wurde in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist bislang nicht geklärt. Die Feuerwehr Gräfelfing, die mit 26 Mann im Einsatz war, sicherte die Unfallstelle.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare