Betrunkener (17) liegt auf Supermarktdach

+
Hier rettet die Feuerwehr den Jugendlichen.

Altenerding - Wie geht denn so was? Ein völlig betrunkener Jugendlicher wollte seinen Rausch auf dem Dach eines Altenerdinger Supermarktes ausschlafen. Feuerwehr und Polizei bewahrten ihn vor dem sicheren Tod durch Erfrieren.

Am Dreikönigstag um 3 Uhr nachts ging bei der Integrierten Leitstelle Erding der Anruf einer besorgten Mutter ein. Ihr 17 Jahre alter Sohn habe sich per Handy gemeldet. Er liege auf dem Dach der Tengelmann-Filiale an der Ardeostraße und komme nicht mehr herunter.

Sofort raste ein Streife zu dem Supermarkt und entdeckte den Jugendlichen tatsächlich auf dem Schrägdach. Er lag nahezu regungslos im Schnee. Weil ein Suizidversuch ebenso wenig ausgeschlossen werden konnte wie ein Abrutschen, brachte die Feuerwehr auch ihr Sprungkissen mit. Mit dem Teleskopgelenkmast gelangten die Einsatzkräfte aufs Dach und packten den jungen Mann in den Korb.

Unten angekommen, baten die Beamten den verhinderten Heimkehrer von einer Geburtstagsfeier um einen Alkoholtest. Der ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Die Mutter nahm ihren Buben, der vermutlich über eine Feuerleiter aufs Dach gelangt war, mit nach Hause. Weil es sich um eine Menschenrettung handelt, wird die Familie den Einsatz wohl nicht bezahlen müssen.

Kommandant Stephan Stanglmaier kommentierte: “Wir haben ja schon einiges erlebt, einen solchen Einsatz hatten wir aber noch nicht.” Genau 24 Stunden zuvor musste die Erdinger Feuerwehr eine Hochschwangere mit ihren ungeborenen Zwillingen aus dem Schlafzimmer im ersten Stock holen, nachdem nach einem Blasensprung ein schneller und schonende Transport in die Kinderklinik Landshut-Achdorf erforderlich war.

Hans Moritz

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare