Brutaler Überfall auf Spielhalle: Festnahme

+
Dank der umfangreichen Berichterstattung in den Medien und zahlreicher Hinweise aus der Bevölkerung hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen festgenommen: Laut Polizeipräsidium Oberbayern Nord handelt es sich dabei um einen 22 Jahre alten Mann.

Neufahrn - Der Überfall war an Brutalität nicht zu überbieten: Zwei maskierte Täter raubten in den frühen Morgenstunden des 23. Januar eine Spielothek in Neufahrn aus und prügelten mit Holzschlägern auf zwei Angestellte ein. Ein Verdächtiger ist nun gefasst.

Dank der umfangreichen Berichterstattung in den Medien und zahlreicher Hinweise aus der Bevölkerung hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen festgenommen: Laut Polizeipräsidium Oberbayern Nord handelt es sich dabei um einen 22 Jahre alten Mann.

Lesen Sie auch:

Gruslige Maskenmänner verprügeln Frauen mit Baseballschlägern

Bei den Ermittlungen zeigte sich außerdem, dass der Mann auch für einen Überfall auf eine Spielhalle am 4. Oktober in Eching-Weixerau (Kreis Landshut) und eine Tankstelle am 8. November in Achering verantwortlich sein könnte. Im Zuge einer Wohnungsdurchsuchung konnten nun diverse Kleidungsstücke als belastendes Beweismaterial sichergestellt werden. Der 22-Jährige sitzt bereits in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Um weitere Beweise sammeln zu können, bittet die Kriminalpolizei Erding noch einmal um Hinweise:

Wie auf den Fotos zu sehen ist, waren die Täter in Neufahrn mit einer auffälligen Kapuzenjacke unbekannter Marke mit aufgesetzten Taschen an beiden Seiten der Kapuze und am Ärmel, bzw. mit einer dunkelblauen oder schwarzen Trainingsjacke (ADIDAS) in dargestellter Ausführung bekleidet. Einer der Täter trug rotbraune oder orangefarbene Sportschuhe der Marke Reebok. Wer kennt Personen, die entsprechende Bekleidung besitzen oder besaßen? Wo wurde bezügliche Kleidung verkauft? (eventuell Flohmärkte etc.) In welchen Geschäften wird oder wurde solche Bekleidungsgegenstände geführt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erding (Tel: 08122/968-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare