Unheimlicher Serientäter

Unbekannter wirft Böller in Schlafzimmer

Eching - Unheimlicher Serientäter: Schon im Juli hatte der Unbekannte in Eching zugeschlagen und einen gezündeten Böller in ein Wohnzimmer geworfen. Jetzt landete ein  Feuerwerkskörper in einem Schlafzimmer.

Der angezündete Böller landete am frühen Mittwochabend im Schlafzimmer einer Wohnung an der Echinger Wielandstraße. Der Knaller explodierte, richtete aber keinen Schaden an, meldet Neufahrns PI-Chef Peter Vogtleitner. Er und seine Beamten fahnden jetzt mit Hochdruck nach dem Täter. Denn der hatte bereits im Juli einen Chinaböller in das Wohnzimmer eines Hauses an der Trezzanostraße geworfen. Der Wohnungsinhaber konnte gerade noch von der Couch flüchten, auf der der Feuerwerkskörper landete. Damals entstand 2000 Euro Sachschaden. ws

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare