Ehrlicher Finder gibt 1160 Euro ab

Penzberg - Es gibt noch ehrliche Finder. Ein Penzberger fand in der Früh einen Geldbeutel mit 1160 Euro drin. Der Mann gab die Börse bei der Polizei ab.

Der 54-Jährige traute seinen Augen nicht, als er am Samstag gegen 6 Uhr in der Penzberger Innenstadt im Bereich Bahnhofstraße/Sigmundstraße die Geldbörse aufhob. Er brachte seinen Fund umgehend zur Polizeiinspektion. Die Beamten verständigten den Eigentümer, einen 35-jährigen Penzberger. Der holte Börse und Geld noch am selben Morgen erleichtert auf der Wache ab.

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare