Entscheidung über Startbahn-Ratsbegehren vertagt

München - Der Münchner Stadtrat hat die Entscheidung über ein Ratsbegehren für den Bau einer dritten Startbahn am Flughafen vertagt. Angesichts der übervollen Tagesordnung wurde die Abstimmung am Mittwoch um eine Woche verschoben.

Das teilte ein Sprecher der Stadt mit. CSU und SPD möchten den Bürgern die Frage vorlegen, ob die Landeshauptstadt dem Bau einer dritten Start- und Landebahn zustimmen soll. Als Termin für ein solches Ratsbegehren und ein zeitgleich stattfindendes Bürgerbegehren der Startbahn-Gegner ist der 17. Juni ins Auge gefasst.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los

Kommentare