Finanzamt: Rohrbombe im Briefkasten explodiert

+
Der Briefkasten des Finanzamtes in Starnberg

Starnberg - Unbekannte Täter haben im Briefkasten des Finanzamtes in Starnberg eine Rohrbombe gezündet. Die Hintergründe sind bislang völlig unklar. 

Die Polizei fand am Samstagmorgen ein Metallrohr und Reste eines explosiven Stoffs. Es entstand nur geringer Schaden in Höhe von 2000 Euro. Die Hintergründe der Tat waren laut Polizei zunächst nicht bekannt.

Die Sprengstoffexperten des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare