Lkw in Flammen: A8 gesperrt

Odelzhausen - Wegen eines Lkw-Brandes ist die A8 Richtung München in der Nacht zum Samstag kurzzeitig gesperrt worden. Der Fahrer hatte zunächst Funken und Rauch im Fahrerhaus bemerkt. Er war so erschrocken, dass er das Lenkrad losließ.

Der Lkw rollte nach links und streifte die Betonwand, bevor der Fahrer auf Höhe von Odelzhausen (Landkreis Dachau) rechts ranfahren konnte. Daraufhin fing die Zugmaschine an zu brennen. Die Flammen sprangen auf die Ladung - Reifen und ältere Zugmaschinen - über.

Wegen des starken Rauches wurde die Fahrbahn kurzzeitig komplett gesperrt. Während der Löscharbeiten war nur ein Fahrstreifen zwischen Adelzhausen und München frei. Die Brandursache war zunächst unklar, der Schaden beträgt rund 40 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drama bei München: Mann will rückwärts Einparken - und überrollt seine Ehefrau
Drama bei München: Mann will rückwärts Einparken - und überrollt seine Ehefrau
Wie im Thriller: Mann (20) von Gerichtsurteil schockiert - dann ergreift er spektakulär die Flucht
Wie im Thriller: Mann (20) von Gerichtsurteil schockiert - dann ergreift er spektakulär die Flucht
Gibt es jetzt doch noch einen Mini-Transrapid für den Flughafen?
Gibt es jetzt doch noch einen Mini-Transrapid für den Flughafen?
Nach Wurst-Rückruf in Deutschland: Bio-Metzgerei zuversichtlich nach ersten Ergebnissen
Nach Wurst-Rückruf in Deutschland: Bio-Metzgerei zuversichtlich nach ersten Ergebnissen

Kommentare