300 Flüge in München annulliert

München - Das Winterwetter hat am Freitag erneut den Flugverkehr in Bayern massiv behindert: Am Münchner Flughafen fielen rund 300 von etwa 1100 Flügen aus.

Das teilte ein Sprecher am Freitagabend mit. Etwa 150 Flüge waren mehr als eine Stunde verspätet. In vielen Fällen sei aber nicht die Lage in München schuld an den Ausfällen. “Oft sind es Umlaufgründe. Das bedeutet etwa, eine Maschine kann von einem anderen Flughafen gar nicht losfliegen und deshalb nicht hier landen - und dann auch nicht von München aus starten.“ 100 Flüge seien wegen des Wetters in München selbst ausgefallen, etwa 200 wegen Problemen woanders.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare