Münchner mit Kopfverletzungen in Klinik

Brutale Prügel-Attacke auf Halloween-Party

Benediktbeuern - Eine brutale Prügelattacke hat eine Halloween-Party im Maierhof des Kloster Benediktbeuern überschattet. Das Opfer aus München kam mit Kopfverletzungen in eine Klinik, der Täter wurde festgenommen

Zu der privaten Party im Maierhof des Kloster Benediktbeuern gesellten sich gegen Mitternacht drei Männer, die sich als echte „Partybreaker“ erweisen sollten.

Zunächst fielen die drei alkoholisierten Gäste nur unangenehm auf, doch gegen 2 Uhr zettelten zwei von ihnen eine Schlägerei an. In deren Verlauf schlugen sie einen 20-jährigen Münchner zu Boden. Einer von ihnen trat so fest gegen den Kopf des Opfers, dass es mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus nach Penzberg gebracht werden musste.

Aufgrund der Beschreibung konnte einer der Täter, ein 20-jähriger Kochler, später von der Polizeistreife am Bahnhof in Benediktbeuern vorläufig festgenommen werden.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare